+4940 46 777 230

00114

Partymusik klassisch und funky!

Partymusik klassisch und funky


Vier Freunde zaubern ein musikalisches Halleluja

Partymusik und alles, was man damit verbinden kann. Dieses Quartett besteht aus hervorragenden Musikern, die allesamt Sidemen der ganz großen der deutschen Unterhaltungsszene sind. Musikalisch auf höchstem Niveau wird Musik von klassisch bis funky geboten. Der Funke springt unmittelbar über, die Musiker sind motiviert und zeigen das gern.
Drei einzigartige Stimmen, drei gefühlvolle Songwriter versprühen eine Leichtigkeit, die sich sofort auf das Publikum überträgt. So viel pure Lust an der Musik ist einfach ansteckend. Die Stimmen aber sind es,
einzeln und im Chor, die diese Band ganz besonders klingen lassen.

DER BANDLEADER:
… hat bereits mit 2 Soloalben Invitation WEA & In my Arms LAMU Records – BMG Ariola seine Songwriterqualitäten unter Beweis gestellt. Im Dezember 2001 steigt er mit dem Projekt 4 your Soul (u.a. mit Edo Zanki, Xavier Naidoo) in die Charts ein, wird WOM-Act des Monats und nahezu alle dritten Programme strahlen einen rund einstündigen Konzertmitschnitt des Soulprojektes aus.

Der Deutsch-Kanadier gilt darüber hinaus als einer der renomiertesten Studio- und Livemusiker Deutschlands, was seine Zusammenarbeit mit zahlreichen namhaften deutschen Musikern belegt (Klaus Lage, Vicky Leandros, Xavier Naidoo, Sasha, H.R. Kunze, Edo Zanki, Albert Mangelsdorff, Ochsenknecht u.a.).

DER BASSIST/SÄNGER:
… kommt aus Hamburg. Sein Vater kam aus der Karibik, er war dort ein sehr bekannter Musiker. Man spürt die karibische Sonne in seinen Liedern und in seiner Art zu sein. Seine Vielseitigkeit bringt er in unterschiedlichen Formationen ein. Er ist Begründer und Chef eines sehr unterhaltsamen Saxophonquintetts.

Als Sänger und Musiker, ob live oder im Studio, hat er bei Leuten wie Simon Webbe, Inga Rumpf, Herb Geller, Marianne Rosenberg, Yvonne Catterfeld, Vicky Leandros, Klaus Lage und vielen mehr mitgewirkt. Als Lead Sänger des „Steve Bourbon Project” veröffentlichte er im Mai 2006 die CD «Rock the Club» (erschienen
bei Sylt Lounge).

DIE GITARRISTIN/SÄNGERIN:
… hat systematische Musikwissenschaft studiert und den Kontaktstudiengang Popularmusil an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg absolviert. Von 2004 bis 2007 war sie mit der eigenen Band „Ak4711“ unter Vertrag bei Grönland/EMI mit Auftritten  u. a. bei Rock am Ring, Rock im Park,  Taubertal-Festival, AVO-Session (Basel mit Herbert Grönemeyer), Blue Balls Festival (Luzern), WDR-Rockpalast , TV-Total und dem Bundesvision Songcontest. Sie war und ist Studio- und Livemusikerin bei diversen Projekten: u.a. Jasmin Tabatabai,  Ben, Christian Venus, Mavys, Oliver Pocher Show Band (Sat.1), Chantal de Freitas und „Puder“ und seit 2011 Gitarristin bei Debbie Clarke. Und gerade war sie mit Lena auf Deutschlandtournee

DER SCHLAGZEUGER:
… arbeitete mit Orange Blue, Lea Finn, Etta Scollo, Umberto Tozzi, Nils Gessinger und Dirk Busch zusammen. Seine Vielseitigkeit zeigt er bei den Musicals „Tarzan“, „König der Löwen“, „Ich war noch niemals in New York“. Er spielte auch bei „Mamma Mia“ und vielen anderen bekannten Musical Produktionen.

Hörproben:




Video





Künstler-Information zum Ausdrucken oder Verschicken:

00114_Info.pdf